Bangkok in Thailand

Willkommen in Bangkok

Willkommen in Bangkok

Krug Thep, die Stadt der Engel, wie diese Stadt liebevoll von den Einheimischen getauft wurde. Bangkok, die Stadt, die niemals schläft, die rund um die Uhr voller Hektik ist. Hier geht das Leben etwas schneller voran, als in anderen Städten. Auch hier finden Sie die traditionellen Tempel, die zwischen den modernen Hochhäusern eingebettet wurden. Selbst in den Randgebieten der Stadt, in denen die alten abbruchreifen Wohn-Holzbaracken zu finden sind, stehen die Tempel.
Diese Metropole hat sich in den letzten Jahren von einem schmutzigen Molch zu einer zauberhaften Stadt emporgeschraubt. In dieser Stadt finden Sie unzählige Möglichkeiten, Ihren Urlaub zu verbringen. Was Sie hier mitbringen sollten, ist viel Zeit. Allein die Zeit, die Sie brauchen, um von einem Stadtteil in den Nächsten zu kommen, ist beeindruckend. Sollte die Hektik und die Betriebsamkeit doch einmal zu viel werden, können Sie sich hier in den Badestädten Hua Hin und Cha Am erholen und Ruhe tanken.

Hotels, Resorts und andere Unterkünfte

Sirocco Skybar in der Innenstadt von Bangkok

Sirocco Skybar in der Innenstadt von Bangkok

Wie in jeder Millionenstadt ist auch in Bangkok die Hotelauswahl einfach riesig. Ob es sich jetzt um ein einfaches Gasthaus, oder ob es sich um ein 5 Sterne Hotel handelt, eines haben alle gemeinsam, Sie sind relativ billig. Deshalb finden Sie für den kleinsten Geldbeutel immer noch was Passendes. Nur bei der Lage des Hotels sollten Sie etwas aufpassen, nicht gerade in den Slamvierteln ein Hotel buchen. So sind die Hotels im östlichen Stadtteil von Bangkok besser, wenn Sie sich für die Kultur und die Tempel des Landes interessieren. Zeigt Ihre bessere Hälfte mehr Interesse am Shoppen, dann wäre ein Hotel, das in der Nähe von der Sukhumwit Road liegt wohl besser geeignet.

Sommer oder Winter ist einfach unerheblich

Bangkok ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Nur wer gegen allzu große Hitze empfindlich reagiert, sollte die Zeit zwischen März und Juni auslassen. Hier herrschen oftmals Temperaturen von mehr als 40 Grad und das in einer Großstadt. Dieses kann bei vielen Urlaubern zu Atemnot und Platzangst führen.

Sehenswertes in Bangkok

Tempel und Buddhas in Bangkok

Tempel und Buddhas in Bangkok

Alles hier aufzuführen wäre ein Ding der Unmöglichkeit. Bangkok bietet für jeden Geschmack und für jede Möglichkeit, die Sie interessant finden, das Passende. Unzählige Tempel und einheimische Attraktionen durchfluten die Stadt.

Sportliche Möglichkeiten in Bangkok

Fast jedes Hotel, das in der gehobenen Mittelklasse anzufinden ist, bietet seinen Gästen Tennis, Squash, Bowling oder andere Sportarten, die im Hotel eigenen Anlagen gemacht werden können. Einige haben sogar Wasservergnügungsparks und Eissporthallen, in denen Sie auf künstlichem Schnee sogar Ski fahren können. Sollten Sie eher ein Lauftyp sein, sollten Sie einen der großen Parkanlagen besuchen. Hier finden Sie bestimmt jemanden, mit dem Sie sich vergleichen können. Viele Tausende Einheimische sind Läufer und suchen ab 16 Uhr immer jemanden, mit dem sie eine Runde drehen können. Nur mit den Temperaturen sollten Sie ein wenig achtgeben. So 36 – 40 Grad ist schon eine verdammt heiße Sache beim Laufen. Selbst die Golfer wurden hier großzügig bedacht. Einige Golfplätze finden Sie im Stadtzentrum und zig an den Stadträndern von Bangkok. Für weitere Unterhaltung ist in Bangkok reichlich gesorgt. Langweile wird hier bestimmt keine aufkommen.

Kommentare sind geschlossen.