Wassersport in Thailand

Thailand, ein Paradies für Wassersportler und Wasserratten. Mit einer Länge von 3.219 Km, hat Thailand eine riesige Küstenlänge, wo man nahezu unerschöpfliche Wassersportmöglichkeiten nutzen kann. Ob dieses jetzt Schnorcheln, Jetski, Scooter, Paragliding, Hochseefischen, Whalewatching,Wasserskiing, Bananariding, Surfen, Jachting, Tauchen und normales Schwimmen, all dieses kann man ohne Probleme in Thailand erlernen oder ausüben. Nicht nur das die Sicherheitsstandards hier ziemlich hochgesetzt sind, hier kostet jede Sportart nur ein Bruchteil dessen, was man hier in Europa verlangt. So hat man an größeren Stränden, sozusagen Wasserstraßen markiert, wo man als ganz normaler Schwimmer, gefahrenlos dümpeln kann. Wer doch lieber mal bei einer Walhai-Hochzeit zuschauen möchte, der ist hier vor Phuket genau richtig. Selbst die Fischer, die gerne einen Marlin-, Thuna-, oder doch lieber einen Wahoofische angeln möchten, ist im Golf von Siam richtig.

Wassersport in Thailand

Wassersport in Thailand

Surfer kommen hier in Thailand nicht so auf ihre Kosten, außer man praktiziert das Windsurfen. Selbst für Windsurfanfänger gibt es hier Strände, die ruhig und gediegen sind. Beim Ausleihen der Bretter muss man aber höllisch achtgeben, die Preise sind hier mancherorts schon unverschämt. So kann man auch eine 2-mastige Segeljacht mieten, oder sollte es doch lieber eine wunderschöne alte Segel-Dschunke sein, mit der man zu einem relativ günstigen Preis über das offene Meer schippern kann. Ein wahres Paradies für Tauscher findet man rund um Thailand. Hier bekommt man nicht nur das Tauchen beigebracht, auch Transfer, Essen und Getränke, sowie die komplette Ausrüstung bekommt man schon für kleines Geld. Aber nicht nur Wassersport ist hier in Thailand angesagt, so kann man an einem der vielen Strände mal die Füße und die Seele baumeln lassen. Einfach nur mal entspannen, die leichte Prise, die vom Meer her kommt, sich über die Haut streifen lassen und seinen Träumen nachgehen. Die Ruhe, die man etwas abseits von den Touristenstränden findet, lässt jeden seine innere Ruhe finden.

Kommentare sind geschlossen