Thai-Massage in Thailand

Thai Massage von FrauBei der medizinischen Heilkunst spielen buddhistische Klöster eine wichtige Rolle. Erst heilten sich die Mönche schon zu Buddhas Zeiten selber und später heilten sie die Krankheiten in der ganzen Bevölkerung. So nimmt man an, dass erst mit dem Buddhismus auch die Thai-Massage nach Thailand gekommen ist. Somit sind die Tempel und auch die Klöster, die Wiege der heutigen Thaimassage. Noch heute wird in den zahlreichen Klöstern, die es in Thailand gibt, die Thaimassage gelehrt und auch noch praktiziert. Das älteste Kloster von Bangkok, das im späten 17. Jahrhundert gebaut wurde, diente den einfachen Leuten als Gesundheitszentrum, da diese Leute sich keine Sanatorien und Krankenhäuser leisten konnten.

Mit einer Thaimassage wird auch die Kräutersauna praktiziert. Diese Kräutersauna belebt den Körper und den Geist. Diese Kräutersauna ist besonders bei Muskelkater und Verspannungen hochwirksam. Allein durch eine solche Kräutersauna kann man sich viel Erleichterung bringen. Mit exotischen Handgriffen werden ökologische und biologische Pflegeprodukte sanft in die Haut massiert. Das bringt dem Körper die Entspannung und die Ruhe, die man bei einer Massage erwartet. Durch gezielte Druck- und Dehnungspunkte, die der Masseur kennt, werden Verspannungen und Energieblockaden gelöst und behandelt. In der Regel dauert eine solche Massage mindestens eine Stunde. Wenn man dieses für angenehm hält, kann man die Dauer der Massage auf zwei oder mehr Stunden erweitern. Je länger die Behandlung, desto größer die Wirkung. Hier wird von Kopf bis Fuß, gedehnt, gedrückt und gestreckt. Sie werden es lieben, so sanft und doch kraftvoll durchgeknetet zu werden. Die Hände eines richtigen Thai-Masseurs lassen Sie alles vergessen und ihr Körper wird in einen der zahlreichen Himmel aufsteigen lassen, den man in Thailand kennt. Thailand ist nicht nur für landschaftlichen Reiz zu haben, auch die Thaimassage wird ihren Urlaub unvergesslich machen. Nichts geht über die zarten und flotten Hände eines Thai-Masseurs.

Kommentare sind geschlossen